Suzuki GS 850

Big Bad Suzi


verkauft

Über die „Dicke“ berichten wir ja nun schon seit einiger Zeit. Aber jetzt ist sie soweit, dass sie in unsere „Hall of Fame“ aufgenommen werden kann. Denn sie ist fertig.

Eine original Suzuki GS 850 ist ein klassischer „nackter“ Tourer. Aber leider nicht sehr spektakulär. Naja, und schön, ist eigentlich auch anders. Allerdings besitzt sie einen Tank, der im Vergleich zum restlichen Motorrad, recht monströs wirken kann. Und in Kombination mit einigen neuen, anderen und angepassten Teilen, wirkt dieser auch noch mal extra-groß.

Viele kleine Details tragen bei der Suzi zur Optik bei: modifizierte 2in2 Krümmer-Anlage einer Husquarna, Edelstahl-Windshield, Edelstahl-Heck, Harley-Endtöpfe, … und, und, und.

Letzten Endes kam dabei ein Custom-Bike heraus, dass erstaunlich handlich ist und sich sowohl in der Stadt, als auch auf der Autobahn zu Hause fühlt.

Technische Daten:

Motor
Luftgekühlter Vierzylinder-Viertakt, 843 ccm
Vergaser: Mikuni, Typ BS 32 SS (Serie)
Luftfilter: 4x Sport- / Rennfilter (NICHT K&N)
Auspuff: Husquarna 2in2 + Harley Davidson Endschalldämpfer
Leistung: 83 PS
Fahrwerk
Doppelschleifenrahmen mit gekürztem Heck
Gabel: Serie (gekürzt)
Schwinge: Serie
Räder: Felgen: Enkei Aluminium Spritzguß (Serie)
vo. 19“ x 1.75“
hi. 17“ x 2.50“
Bremsen: vo. 2 Scheibe 270 mm
hi. 1 Scheibe 260 mm
Sonstiges
Tank: Serie
Heck: gekürzt (Eigenbau)
Elektrik: – Elektrik vollständig unter die Sitzbank verlegt
– Batterie unter Sitzbank verlegt
– Single-Instrument Tacho mit Info-LEDs als Cockpit
Special: – Eigenbau-Windshield, -Heck und -Nummernschildhalter aus Edelstahl
– zurück verlegte Fußrastenanlage
– Alarmanlage